Skip to main content

Sicher mit Hund durch die dunkle Jahreszeit

Die dunkle Jahreszeit

Nun ist die helle und warme Zeit des Jahres vorbei, der Sommer macht Platz für erste Herbststürme undHundegeschirr Test lange Nächte. Es wird später hell und früher dunkel, geht der Hundehalter zur gewohnten Zeit seine Gassi Runde stellt er schnell fest das die Dunkelheit zu mehreren Problemen führt. Kommt zu der Dunkelheit auch noch Regengüsse oder Nebel, schrumpft die Sichtweite sehr schnell auf wenige Meter. Mit der richtigen Ausrüstung trotzt du den Widrigkeiten des Herbstes und bewegst dich mit deinem Hund sicher durch den Wald, Felder und besonders den Straßenverkehr.


Gefahren im Herbst

Die größte Gefahr geht im Herbst von der geringen Sichtweite aus. Ob Nebel oder Dunkelheit läuft dein Hund kaum erkennbar herum, bleibt Fußgängern, Autofahrern oder Radfahrern nur
eine sehr kurze Reaktionszeit, um einen Zusammenprall zu vermeiden. Kommt es zu einem Unfall, trägt in der Regel der Hundehalter die Verantwortung und muss für den entstandenen Schaden haften. Dabei lässt sich diese Gefahr mit der richtigen Ausrüstung ganz einfach auf ein Minimum reduzieren. Reflektoren, Leuchtbänder und Hundegeschirre mit LED beeinträchtigen das Wohlbefinden deines Hundes während des Spaziergangs nicht, verbessern die Sichtbarkeit von Hund und Halter aber erheblich. Jedoch nicht nur der Hund muss gut erkennbar sein, auch die Leine. Andernfalls kann es schnell zu Unfällen mit Fußgängern oder Fahrradfahrern, die das unsichtbare Band zwischen dir und deinem Hund nicht rechtzeitig wahrnehmen kommen. Nutze deswegen lieber eine Leine, die mit Reflektoren oder eingearbeiteten LED-Lichtzellen ausgestattet ist.

Eine nicht zu unterschätzende Gefahr sind gerade auf dem Land auch Wildtiere. Im Schutz der Hundegeschirr Test Dämmerung und in den frühen Morgenstunden ist Damwild auf Wiesen und Feldern weit verbreitet. Je nachdem wie ausgeprägt der Jagt Instinkt deines Hundes ist kann es da schnell mal zu ungewollten Suchaktionen kommen, wenn dein Hund ein Wildtier früher als du erkennt und seinen Trieben nachgibt. Da hilft meist nicht mal das schärfste Kommando um deinen abgelenkten Vierbeiner abzurufen. Dagegen hilft nur anleinen, gehe immer mit dem Grundsatz vor sieht du deinen Hund nicht kannst du ihn auch nicht schützen. Freilauf bei Dunkelheit birgt viele Gefahren die du einfach von Anfang an vermeiden solltest.


Denke immer daran, dein Hund stammt vom Wolf ab!

Wölfe verfügen über ein gutes Nachtsehen und haben einen Blickwinkel von 250 Grad. Aufgrund des Hundegeschirr kaufen sehr guten Geruchssinns sind Wölfe in der Lage, Artgenossen und Beutetiere über eine Distanz von bis zu 2 km zu wittern. Im Dunkeln leuchten die Augen der Wölfe nicht von sich aus, sondern nur wenn einfallendes Licht (z.B. vom KFZ-Scheinwerfer) reflektiert wird. Diese Reflexion ist möglich, weil Wölfe und andere nachtaktive Tiere hinter der Netzhaut eine Licht reflektierende Zellschicht haben. Diese wird in der lateinischen Sprache das“ tapetum cellulosum lucidum“ genannt. Sinn und Zweck des „Tapetums“ ist, dass die Netzhaut zweimal durch das Restlicht der Dunkelheit durchflutet wird und das Gehirn somit mehr Informationen bekommt. Wölfe sehen dadurch deutlich besser ihre Umgebung in der Nacht als wir Menschen.

Gute Sichtbarkeit auch für den Hundehalter

Gute Sichtbarkeit gilt aber nicht nur für deinen Hund, sondern auch du solltest bei der Gassi Runde entsprechend gekleidet sein. Verzichte am besten auf dunkle Jacken und Hosen die keinerlei Reflektoren eingearbeitet haben. Trage am besten helle Kleidung und Werte diese falls nicht vorhanden mit Reflektor Bändern auf. So bist auch du gut sichtbar und sicher im Straßenverkehr. Eine sinnvolle Ergänzung zur Leine ist gerade im Herbst auch eine Taschenlampe. Gerade Fußgänger die in der Dunkelheit ohne Taschenlampe unterwegs sind erkennen deinen Hund erst wenn er in direkter Nähe ist. Denn der beste Reflektor bringt nicht wirklich was, wenn er nicht angeleuchtet wird. So findest du deinen Hund auch mal auf einer großen Wiese oder in einer Hecke schnell wieder. Ich bevorzuge bei meinen Gassi Runden eine Kopflampe da ich gerne die Hände frei habe und diese mir ein größeres Sichtfeld ermöglicht.

Hier gehr es zum Leuchtgeschirr Vergleich

 

AccuBuddy LED Armband

16,77 € 19,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mag-Lite S2D016 Stab-Taschenlampe 25 cm schwarz

32,64 € 43,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*